Arbeitskreis „Innovation“

In dem Arbeitskreis Innovation werden von den Mitgliedern des BIM HUB Hamburg eingebrachte Innovationen bewertet, eingeschätzt und in Form eines jährlichen Berichts als Innovationsradar für Hamburg ausgearbeitet.

Anhand von gerade im Aufbau befindlichen Standards werden die jeweiligen zu testenden Innovationen in die Bereiche Planen, Bauen und Betreiben untergliedert und nach den Reifegraden Tools, Toys und Trash kategorisiert.

Der Fokus, der zu betrachtenden und untereinander zu vergleichenden Innovationen, soll besonders auf der Übergabe von der Planung auf die Baustelle und von der Baustelle an den Betrieb liegen.

Zur Zeit arbeiten die aktiv Teilnehmenden des AK Innovation an der Erstellung von simplen Vorlagen und Standards zur Bewertung, Kategorisierung und Klassifizierung der zu analysierenden Innovationen. Es wird nach der KISS-Methode vorgegangen:  Keep it simple and smart.

Der „AK Innovation“ befindet sich zur Zeit im Aufbau und wird seinen ersten Bericht Mitte 2022 dem Vorstand des BIM HUB Hamburg vorlegen.

Ansprechpartnerin/Leiterin des Arbeitskreises

Verena Gedler, BIM Consultant
NUCE Consulting GmbH, Digitale Transformation

E-Mail: vg@nuce-consulting.de