Building Information Modeling in Hamburg

Über den BIM Hub Hamburg

Aufbauend auf dem Stufenplan „Digitales Planen und Bauen“ des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) und der verbandübergreifenden Arbeit von planen-bauen 4.0 hat sich auf Initiative des Architekturbüros Core architecture, des Ingenieurbüros WTM und des Softwarehauses Mensch und Maschine eine interdisziplinäre Interessens­gemeinschaft zusammengefunden, um das Wissen um BIM zu fördern und zu verbreiten.

Mit dem BIM Hub Hamburg wollen wir auch für die Metro­polregion Hamburg einen Wissenspool aufbauen und damit die regionale Zusammenarbeit fördern.  Seit Oktober 2016 ist der BIM Hub Hamburg auch Regionalgruppe Nord von buildingSMART – german speaking chapter. In der ganzen Bundesrepublik haben sich bereits mehrere solcher Gruppen oder Cluster als regionale Netzwerke gegründet.
Weiterlesen

Was ist BIM? Die Grundlagen

BIM, oder building information modeling, wird in den kommenden Jahren die grundlegen­de Innovation für das Planen, Bauen und Betreiben von Gebäuden darstellen.

Building Information Modeling bezeichnet eine kooperative Arbeitsmethodik, mit der auf der Grund­lage digitaler Modelle eines Bauwerks die für seinen Lebenszyklus relevanten Informationen und Daten konsistent erfasst, verwaltet und in einer transparenten Kommunikation zwischen den Beteiligten ausgetauscht oder für die weitere Bearbeitung übergeben werden. (Definition BIM der BAK/pb4.0) Weiterlesen

Aktuelle Publikation

BIM für Architekten
100 Fragen –
100 Antworten

Erhältlich im
BKI Verlag

Aktuelles

Mitglieder